Schreibregel 5: Keine Wortdopplungen

Schreibregel 5

Vielseitigkeit ist Trumpf – auch bei der Wortwahl.
Gehen Sie dazu am besten nach dem Schreiben noch einmal über den Text, suchen Sie nach „Wort-Zwillingen“ und ersetzen einen Begriff durch ein Synonym. So wirkt Ihr Artikel oder Anschreiben meist viel lebendiger. Viel Freude dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.