Sichtbar werden: Willkommen in der PR-Welt

Herzlich willkommen, liebe Leserin und lieber Leser!

Sichtbar werden für Ihre Wunschkunden und die Öffentlichkeit ist einfach elementar, wenn Sie mit Ihrem Business erfolgreich sein möchten. Gute PR / Public Relations ist eine Möglichkeit, wie Ihnen dies gelingen kann. Für Ihren leichten Einstieg in die vielfältige PR-Welt habe ich für Sie dieses kompakte Themen-Special kreiert – leicht erkennbar an dem Foto mit dem Menschen, der in den faszinierenden Nachthimmel schaut. Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren und bin gespannt, wie und wo Sie sichtbar werden!
(Foto: Pixabay / Unsplash)

Was ist überhaupt PR und wozu brauche ich das?

Public Relations – oder der im deutschsprachigen Raum verwendete Begriff Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – beschäftigt sich insbesondere mit dem Image-Aufbau und der Image-Pflege für Unternehmen, NGOs, Parteien, Verbände und einzelner Personen/VIPs. Ziel ist dabei, dass ein gutes (positiv besetztes) und leicht zu erinnerndes Bild in den Köpfen der Wunschkunden, Geschäftspartner, der Presse und Öffentlichkeit, etc. entsteht. (Etwaig gewünschtes „Bad-Boy-Image“ bzw. „bekannt werden/sein um jeden Preis“ lassen wir dabei einmal außen vor. 😉 )

Was heißt das für uns als Selbstständige?

Verstehen die für uns wichtigen Kreise, für was wir mit unserer Person und unserem Business stehen, bleiben wir leichter in deren Köpfen präsent.

Verbinden sie ein positives Image mit uns, reagieren sie letztlich auch positiver auf unsere Aktivitäten.

Brauchen Sie uns und unsere Dienstleistungen oder Produkte, fallen wir ihnen wieder ein und sie nehmen Kontakt mit uns auf, buchen uns oder kaufen unsere Produkte.

Somit unterstützt PR indirekt und langfristig auch unsere Marketing-Aktivitäten.

Was brauchen wir dafür?

Wie gerade schon anklingt, kann die PR unser Business prima unterstützen. Richtig wirken kann sie aber nur, wenn sie kontinuierlich und langfristig eingesetzt wird. Einmalige Großaktionen können für viel Aufmerksamkeit sorgen. Langfristig präsent bei unseren Wunschkunden oder Journalisten bleiben wir jedoch auf diese Weise kaum.

Damit sich ein gutes Image aufbauen kann, braucht es Vertrauen – etwas, das sich erst im Laufe der Zeit entwickelt.

Die Zeit ist dabei unser Freund, denn sie gibt uns auch die Chance, uns Schritt für Schritt in die PR-Welt zu wagen. Stetig und richtig gut ist einfach besser als mega-groß und dann nie wieder. 😉

Was gehört zu unserem Image?

Beim Wort PR kommt als Erstes natürlich die klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Sinn. Also Presse-Informationen schreiben, mit Journalisten Kontakte pflegen, Wege in die Medien finden und viel Spannendes mehr. Ich zeige Ihnen in diesem Themenspecial einige Ansätze für Ihre ersten Schritte, wenn Sie hier selbst aktiv werden möchten.

Zu Ihrem Image gehört jedoch noch viel mehr: Journalisten, neue Netzwerk-Kontakte oder interessierte Kooperationspartner möchten sich natürlich gerade am Anfang ein Bild von Ihnen machen. Dabei bedienen sie sich gerne auch Ihrer vielfältigen Präsenzen im Internet. So könnte ein Journalist etwa denken:

„Die Frau war einfach klasse! Schade, dass wir nicht weiter sprechen konnten! Da google ich mal fix und schaue mir an, was sie so macht. Was haben wir denn da? Oh! Das ist ja eine tolle Website!“

Und schon wird klar: Auch unsere Website(s), die Facebook Fanpage, etwaige sonstige Social Media Kanäle und die Business-Profile auf Xing und LinkedIn haben Einfluss darauf, wie wir und unser Business ankommen. Das Tolle dabei: Hier haben wir leicht und direkt selbst Einfluss darauf, wie wir wirken. Ein prima Grund, auch diese virtuellen Seiten genauer anzuschauen und ins angenehme und wirkungsvolle Spotlight zu setzen. 🙂

Was erwartet Sie im Themenspecial „Sichtbar werden“?

Für einen entspannten, inspirierenden und wirklich hilfreichen Start beleuchte ich für Sie in weiteren Artikeln folgende Aspekte:

+ Wie fange ich mit meiner PR an?
+ Wie finde ich Medien & pflege Journalisten-Kontakte?
+ Tipps für prima Presse-Informationen
+ Tolle Themen finden & auswählen (Zu diesem Thema gibt es ein praktisches Workbook 😉 )

Frage des Tages

Sie haben jetzt so richtig Lust, loszulegen? Beantworten Sie gerne die erste „Frage des Tages“:

Welches Image wünschen Sie sich für Ihr Business?

Wenn Sie wissen, für was Sie stehen möchten, haben Sie eine gute Orientierung für all Ihre weiteren Aktivitäten. Mit welchen Verben würden Sie gerne in Verbindung gebracht werden? – Zukunftsorientiert? Verlässlich? Kreativ? Organisiert?

Natürlich ebenso wichtig: Für welches Haupt-Thema möchten Sie stehen? Was ist Ihr Experten-Thema?

Falls Sie vielbegabt und sehr aktiv sind: Den größten Erfolg haben Sie, wenn Sie nur ein Thema erwählen. So fällt es Journalisten (und der Öffentlichkeit) viel leichter, Sie mit dem Thema in Verbindung zu bringen. Wählen Sie ein Hauptthema bzw. ein übergeordnetes Thema aus, das als roter Faden in all Ihren Aktivitäten und Präsenzen durchscheinen soll.

Gerne können Sie Ihre Antworten als Kommentar hier teilen – ich bin gespannt, was Ihnen dazu durch den Kopf geht und wie Sie gerne sichtbar werden möchten.

In jedem Fall wünsche ich Ihnen eine gute Zeit!

Ihre

Petra von Schenck

Opt In Image
Möchten Sie tolle Themen sammeln & auswählen?
Mit dieser Checkliste können Sie:

+ Themen für all Ihre PR-, Blog- & Social-Media-Aktivitäten sammeln
+ Passende Themen leicht auswählen und abhaken
+ Einen guten Überblick haben, wo Sie welche Themen einsetzen

Klingt gut?

Melden Sie sich an für die praktische Checkliste & künftige frische Inspirationen

Einfach hier eintragen:

Selbstverständlich wird mit Ihren Daten sorgsam umgegangen - mehr dazu im "Datenschutz"

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.