Wohin wollen Sie gerne wachsen?

(Foto: Pixabay / Unsplash)

Anfang Juli, die Natur blüht und gedeiht und das zweite Halbjahr hat begonnen. Ein idealer Zeitpunkt für eine Frage, die mich schon einen Großteil meines Lebens begleitet und die auch Sie auf vielfältige Weise voran bringen kann – nämlich:

Wohin wollen SIE gerne wachsen?

Eine Frage nach Wachstum? Klingt das nicht nach dem üblichen größer, höher, weiter? Nun, nicht unbedingt – das liegt letztlich ganz bei Ihnen! Wie Sie sehen werden, ist Wachstum auf vielfältige Weise möglich. 😉

Wie angesprochen, begleitet mich die Frage „Wohin will ich wachsen?“ schon sehr lange…. Erstmals hat sie mich beschäftigt, als ich als 8-jährige einen klassischen alten Hollywood-Film sah, in dem die Hauptperson – natürlich ein äußerst mutiger Held! – unbeirrt seiner Berufung gefolgt ist. Direkt nach dem Film wollte ich zu gerne auch eine Berufung haben! Mir war jedoch schon damals klar, dass das Leben nicht immer so laufen mag, wie man/frau sich das so wünscht (und wie alte Hollywood-Filme so plakativ vermitteln). Also kam ich zu dem Schluss: „Ich brauche einen Plan B!“ …hmm… Was könnte ein guter „Plan B“ für mich sein???

Ich wachse als Persönlichkeit in eine Richtung, die – soweit ich das als Mensch sehen kann – gut ist und hinter der ich stehe!

Aus dieser Idee heraus stellte und stelle ich mir auch heute in regelmäßigen Abständen die Frage:

Wohin möchte ich als Persönlichkeit wachsen?

Unsere Persönlichkeit ist das Einzige, dass uns stetig begleitet – unabhängig von allen äußeren Einflüssen und Veränderungen. Sie ist der Kern, aus dem wir Handeln und der daher ab und zu einmal einen genaueren Blick erhalten sollte. 😉 Und da wir nicht im „luftleeren Raum“ leben, wird sie sowohl von inneren als auch äußeren Aspekten beeinflusst. Bevor wir jedoch zu sehr in eine Richtung abdriften, die wir eigentlich nicht vor hatten, helfen einfach Fragen wie:

    + Habe ich mich bisher zu einem Menschen entwickelt, hinter dem ich gerne stehe?

    + Bin ich im Großen und Ganzen mit mir zufrieden?

    + Welche Charaktereigenschaften finde ich beeindruckend?

    + wie kann ich diese auf meine Weise entwickeln und ausleben?

Wenn wir unsere ganz persönlichen Antworten auf diese Fragen finden, erneuern wir unser Fundament, das uns auf vielerlei Ebenen unterstützen kann – auch im Business.

Wohin soll Ihr Business wachsen?

So wie ich als Kind nicht abschätzen konnte, wie mein Leben als Erwachsene aussehen würde, so können wir als Selbstständige und Unternehmer nicht mit wirklicher Sicherheit wissen, ob unsere Business-Pläne, Zielvorgaben und Visual Boards uns die gewünschten Ergebnisse erleben lassen. Wir geben mit Ihnen nur unsere Ausrichtung an.

Dennoch sind sie wichtig für uns.

Sie vermitteln Sie uns Motivation (Ich möchte das sooo gerne erleben – ok, ich halte durch!). Sie unterstützen uns dabei, kluge Entscheidungen zu treffen (Ich möchte ein integrer Mensch bleiben… hmm… also nehme ich doch besser das andere Angebot an). Und sie begleiten uns dabei, unsere Richtung beizubehalten (Soll ich da mitmachen? – Ach nein! Ich verzettel mich sonst und es passt auch nicht wirklich zu meinen Plänen.)

Muss ich jetzt wirklich immer größer werden?

Wachstum ist auf vielfältige Weise möglich. Sie können sich „ganz traditionell“ Ihr Business als Gesamtes vornehmen. Vielleicht mögen Sie auch lieber bestimmte einzelne Bereiche im Blick haben und auf deren Entwicklung achten – wie etwa Projekte, Ihren Umsatz bzw. Gewinn, die Kundenanzahl, verkaufte (Online-)Produkte, etc.

Sie können aber auch in einer Thematik noch stärker in die Tiefe gehen und sich dort Details vornehmen – wie beispielsweise die Qualität Ihrer Produkte, an der Sie noch mehr feilen wollen.

Mit der Wachstumsfrage im Hinterkopf ergeben sich noch weitere spannende Ansätze – etwa:

+ Passen diese Wachstumspläne zu meiner Persönlichkeit?

+ Welche Schnelligkeit im Wachstum entspricht mir eigentlich – unabhängig von dem, was andere für erstrebenswert finden?

Mit welchem Tempo kann ich dauerhaft gut leben?

Und wie wäre es mit weglassen?

Vielleicht stellen Sie jedoch auch fest, dass Sie sich – ohne es zu merken – zwischenzeitlich verzettelt haben. Oder Sie wachsen seit einigen Monaten auf so vielen Ebenen, dass es für Sie schwierig geworden ist, alle Business-Bälle kontinuierlich in der Luft zu jonglieren. In diesem Fall macht es Sinn, zu delegieren, Ihre Aktionsbereiche zu verkleinern oder schlicht einige Vorhaben sein zu lassen, damit sie nicht noch mehr Kraft verlieren.

Wie ein guter Gärtner können Sie Ihre Business-Pflanze ab und zu auch sinnvoll beschneiden, damit sie umso kräftiger, schöner und ausgewogener wachsen kann.

Ich wünsche Ihnen in jedem Fall stetiges Gedeihen und einen prima Start in die kommenden Monate!

Ihre

Petra von Schenck

Opt In Image
Möchten Sie mit Fakten begeistern?
Mit frischen Daten- & Faktenblättern können Sie:

+ Journalisten kompakt über Ihr Business informieren
+ Ihre Wunschkunden mit interessanten Fakten faszinieren
+ Schicke Freebies entwerfen & mit Ihrem Fachwissen überzeugen

Klingt gut?

Melden Sie sich einfach an für das 15-seitige Workbook & künftige frische Inspirationen

Einfach hier eintragen:

Selbstverständlich wird mit Ihren Daten sorgsam umgegangen - mehr dazu im "Datenschutz"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.